Verkehrsregeln: Das sind die skurrilsten
2015-06-19 10:57:48

Witzige GesetzeDer Sommer steht vor der Tür. Und damit beginnt für viele auch die lang ersehnte Ferienzeit. Du planst, mit dem Auto ins Ausland zu fahren? Oder Dir vor Ort einen Mietwagen zu nehmen? Les Dir dann unsere Auflistung der weltweit skurrilsten Verkehrsregeln gut durch. Wer weiß, vielleicht herrschen in Deinem Urlaubsland Regeln, auf die Du niemals von alleine kommst.

Mit der Nachricht, dass man in Großbritannien und Irland auf der linken Straßenseite fährt, sollten wir Dich nicht schockieren können. Die folgenden irren Verkehrsregeln haben bei uns aber Kopfschütteln ausgelöst.

USA – Jagen, Bikinis und schwarze Autos

Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten scheint es auch eine unbegrenzte Anzahl an seltsamen Verkehrsgesetzen zu geben. Jeder Bundesstaat kennt dort seine eigenen Regeln. Und manche haben ihren Sinn schon seit vielen Jahrzehnten verloren.

So darfst Du im amerikanischen Staat Tennessee nicht aus einem fahrenden Fahrzeug jagen – einzige Ausnahme: der Rollstuhl. Und in Kentucky ist es Frauen in Badekleidung nicht gestatten, auf dem Highway zu fahren. Es sei denn, zwei Polizisten oder ein Knüppel sind mit im Gepäck. Und im Rocky-Mountain-State Colorado solltest Du besser kein schwarzes Auto mieten. Denn damit darfst Du sonntags nicht fahren.

Die verrückteste Regel gibt es wohl in Minnesota. Dort darst Du auf der Rückbank keinen Gorilla befördern. Nicht, dass der durchschnittliche Tourist das normalerweise macht. Aber dann weißt Du für alle Fälle Bescheid.

[caption id="attachment_3461" align="aligncenter" width="960"]Kein Gorilla auf der Rückbank In Minnesota (USA) dürfen Gorillas nicht auf der Rückbank mitfahren.[/caption]

Europa – voller Skurrilitäten

Skandinavien gilt vielen als fortschrittlich und vorbildlich – bei den Verkehrsgesetzen gibt es allerdings einige Lacher.

So schreibt das Gesetz Dir in Dänemark vor, unter Deinem Auto zu kontrollieren, dass dort niemand schläft. Und mehr als 2 Promille am Steuer sorgen für eine Zwangsversteigerung Deines Pkw – Gewinn geht an die dänische Staatskasse.

Franzosen mögen keine Blitzerwarner. Hast Du einen dabei, kann das zu Strafen von bis zu 1500 Euro führen. In Griechenland und Norwegen darf nicht im Auto geraucht werden. In Polen muss man einen Feuerlöscher dabei haben und in Schweden nicht länger als sechs Tage an derselben Stelle stehen. Alles klar, oder?

Bosnien-Herzegowina ist vielleicht nicht das typische Ferienland. Aber wenn Du dort bist, unter 23 Jahren und hast noch kein Jahr Deinen Führerschein. Dann darfst Du zwischen 23 Uhr und 5 Uhr nicht mit dem Auto fahren. Kein Witz.

In Spanien mit ein paar Kilometern auf dem Tacho zu viel erwischt worden? Dann schnell den Überweisungsträger ausfüllen. Bezahlst Du innerhalb von 15 Tagen nach Erhalt des Knöllchens, dann bekommst Du Rabatt – satte 50 Prozent. Da lohnt sich das fristgerechte Zahlen.

[caption id="attachment_3468" align="aligncenter" width="960"]Verkehrsregel Dänemark In Dänemark müssen Fahrer vor der Abfahrt überprüfen, ob sich niemand unter dem Auto befindet.[/caption]

Unterwegs in Übersee

Seltsam anmutende Straßengesetze sind nicht nur auf die westliche Welt beschränkt. Bist Du im warmen Thailand auf Reisen? Komm dann nicht auf die Idee, mit nacktem Oberkörper ein Auto zu lenken. Du planst eine Safari in Südafrika? Im südlichsten Land Afrikas haben Tiere im Straßenverkehr immer Vorfahrt.

[caption id="attachment_3462" align="aligncenter" width="960"]In Afrika haben Tiere Vorfahrt In Südafrika haben Tiere immer Vorfahrt.[/caption]

Egal, ob Du die Regeln sinnvoll findest – oder eher nicht. Als Gast solltest Du Dich immer an die geltenden Gesetze halten.