Das sind die erfolgreichsten Youngtimer
2015-05-20 09:00:47

Youngtimer verkaufenDer Verkauf von Fahrzeugen mit einem Alter von 15 bis 30 Jahren kann sich oft noch richtig lohnen. Unsere aktuelle Statistik bestätigt den Werterhalt vor allem von deutschen Automarken. Mercedes-Benz, Volkswagen und Audi führen das Ranking an.

Doch nicht nur die Marke spielt eine wichtige Rolle für die Bewertung – wichtig ist für Händler auch ein einwandfreier Fahrzeugzustand und Fahrtüchtigkeit. Der Verkauf von Modellen, mit einem Alter von 15 bis 30 Jahren, kann sich lohnen – egal ob es sich um einen Youngtimer oder ein Schrottauto handelt.

Weltleitmesse TechnoClassica

Im April fand die weltweite Leitmesse für Old- und Youngtimer TechnoClassica in Essen statt. Wir waren selbst vor Ort und haben einige Schätzchen abgelichtet. Für unsere Blog-Leser haben wir eine Galerie der spannendsten Automobile zusammengestellt. Wir waren uns einig – nicht nur die alten Schnaufler machen etwas her, auch die jüngeren Youngtimer können sich sehen lassen.

Verkaufen?

Doch was bringen die 15 bis 30 Jahre alten Fahrzeuge eigentlich bei einem Weiterverkauf ein? Natürlich, Autos mit diesem Lebensalter sind entweder gut erhalten oder reif für die Schrottpresse. Daher sind große Preisdifferenzen in dieser Altersklasse unvermeidbar.

Von Beginn 2014 bis einschließlich März 2015 waren 2,2 Prozent aller angemeldeten Fahrzeuge für die kostenfreie Bewertung auf ichwillmeinautoloswerden.de zwischen 16 und 30 Jahren alt. 10 Prozent dieser angemeldeten Pkw haben über unsere Website einen neuen Besitzer gefunden. Hiervon gehörten 66 Prozent zur Kategorie Schrott- und Exportautos, aber 34 Prozent wurden als Liebhaberfahrzeuge gehandelt – und gehören damit zur Kategorie der Youngtimer.

Abhängig vom Zustand des Youngtimers erhielten Privatanbieter Angebote von hunderten Euros bis hin zu fünfstelligen Summen. Mit einem Kaufpreis von 25.500 Euro war ein Mercedes-Benz 300 Baujahr 1987 der teuerste verkaufte Youngtimer auf ichwillmeinautoloswerden.de. Doch nicht nur wertvolle Automobile werden erfolgreich vermittelt, auch Schrott- und Exportautos sind oftmals noch lohnend. Für private Verkäufer entfallen so die Entsorgungskosten und auch der Abtransport wird selbstverständlich von den Händlern übernommen.

Deutsche Marken mit Werterhalt

Range Rover verkaufen Vor allem Autos deutscher Hersteller zeigen einen guten Werterhalt auf. Auch zählen sie zu den meistverkauften Youngtimer-Marken bei ichwillmeinautoloswerden.de. 26 Prozent aller verkauften Fahrzeuge zierte der Mercedes-Stern, Volkswagen folgt mit 22 Prozent aller Verkäufe und Audi kann noch gute 9 Prozent für sich beanspruchen. Fazit: Der Kauf eines deutschen Wagens scheint sich auch nach Jahren noch bezahlt zu machen.

Ichwillmeinautoloswerden.de-Geschäftsführer Jeroen Oelen zum Werterhalt der deutschen Automobilmarken: „Mercedes-Benz, Volkswagen und Audi haben seit jeher gute Fahrzeuge gebaut, die auch nach vielen Jahren fahrtüchtig sind und damit längerfristig einen Werterhalt garantieren. Doch auch wer sein Auto pflegt und im guten Zustand verkaufen will, kann überrascht werden wie viel für den alten Gebrauchtwagen noch rausspringt. Dabei erkennen wir immer wieder, dass gut bewertete Youngtimer oft gern weiter gefahren oder als Wertanlage gehalten werden.“

Teuerste Auto der Welt

Wo wir schon bei einem guten Werterhalt von alten Autos sind. Auf der 27. TechnoClassica stand auch das wertvollste Auto der Welt. Mit einem stolzen Preis von rund 40 Millionen Euro kann sich der Mercedes-Benz 300 SLR Baujahr 1955 sehen lassen – Stirling Moss fuhr es bei der Mille Miglia 1955.