Frauenauto des Jahres
2014-03-08 09:00:33

Nissan
Heute ist es wieder Internationaler Frauentag, welcher entstand für die Rechte der Frauen und den Weltfrieden. Es ging damals um die Gleichberechtigung und das Wahlrecht für Frauen. Heutzutage sind wir schon ganz weit mit der Gleichberechtigung, auch mit der Autoauswahl entscheiden immer öfter Frauen welches Auto gefahren wird, aber welche Autos mögen Frauen. 

FordFrauenauto des Jahres

Es ist schon eine Weile her, aber jedoch möchten wir hier wegen Internationalen Frauentag noch mal über das Frauenauto des Jahres sprechen. Für Autohersteller wird es immer wichtiger, dass das Auto auch den Frauen gefällt. Früher lag die Entscheidung des Autoankaufs nämlich vor allem bei dem Man, aber immer öfter entscheidet die Frau welches Auto gekauft wird.
In Januar 2009 schrieb die renommierte Zeitschrift: „The Economist“, dass Frauen die Entscheidung treffen, wenn es um die Anschaffung eines Wagens geht, sogar bei 85 Prozent der Betriebswagen wird wahrscheinlich durch Frauen gekauft, also laut „The Economist“. Deswegen müssen auch die Autohersteller sich anpassen und damit rechnen, dass ein Auto vor allem für eine Frau attraktiv sein muss.

Wie wird das Frauenauto des Jahres ausgewählt?

Was sind die Kriterien um Frauenauto des Jahres zu werden? Die Jury hat sich angeschaut wie und warum Frauen ein Auto kaufen und damit entscheidet die Jury welches Auto zum Besten bei diesen Kriterien passt. Die Kriterien sind:
  • Sicherheit
  • Preis-Qualität-Verhältnis
  •  Ästhetisches Aussehen
  •  Kofferraum
  •  Kinderfreundlich
  • Einfachheit zum Fahren
  • Farbe
  •  Sex Appeal
  • Umweltfreundlichkeit
Diese Kriterien hat die Jury betrachtet bei der Auswahl zum Frauenauto des Jahres. Zudem gab es mehrere Kategorien:
  •  Familienwagen
  • Kleinwagen
  • Luxuswagen
  • Sportwagen
  • Traumwagen
  • SUV
Hier folgen die Gewinner des verschiedenen Kategorien des Frauenauto des Jahres. Zudem gab es einen allgemeinen Gewinner, das wurde der Ford Fiesta 1.0L Eco-Boost.
In Jeder Kategorie waren wieder andere Auswahlkriterien wichtig, so war es für einen Familienwagen wichtig, dass er Kinderfreundlich, Geräumig und Sicher war, auch sollte in dieser Kategorie das Preis-Qualität-Verhältnis stimmen. So hat jede Kategorie eigene Schwerpunkte und Auswahlkriterien. Das Frauenauto des Jahres ist einzigartig, da es keine anderen Jury in der Autobranche gibt, welche die Auswahlkriterien für Auto des Jahres miteinbezieht.

AudiFamilienwagen

Die Familienwagen für Frauen war im Jahr 2013: die Volkswagen Golf, der Mazda 6, der BMW 3-er, der Audi Allroad und der Mercedes B-Klasse. Jedoch kann nur ein Auto gewinnen, in dieser Kategorie wählte die Jury den Audi Allroad als Familienwagen des Jahres 2013. Auf Platz zwei kam der Volkswagen Gold und Platz 3 war für den BMW 3-er.

Kleinwagen

Viele Frauen fahren gerne einen Kleinwagen, da diese natürlich umweltfreundlicher sind und da diese einfacher einzuparken sind. Die Kleinwagenkategorie ist also ein der wichtigsten Kategorien bei der Auswahl für Frauenauto des Jahres und es wird also nicht verwundern, dass aus dieser Kategorie auch den Gesamtwinner vom Frauenauto des Jahres kommt. Dieses Jahr wurde das nämlich der Ford Fiesta 1L Eco-Boost.
Die Autos, welche an dieser Kategorie teilgenommen haben, sind: der Hyundai i30, der Honda Civic, der Kia Forte, der Toyota Prius und natürlich der Ford Fiesta 1L Eco-Boost. Der Gewinner in dieser Kategorie ist selbstverständlich der Ford Fiesta 1L Eco-Boost. Zweitens wurde der Kia Forte und drittens folgte der Toyota Prius.

LuxuswagenLuxuswagen

In dieser Kategorie gehören Autos, welche nicht jeder sich leisten kann, aber auch viele Frauen haben einen teuren Geschmack und möchten gern einen Luxuswagen fahren. Die Wagen, die an dieser Kategorie teilnahmen, waren der BMW 6-er, der Cadillac ATS, der Mercedes-Benz SL550, der Lexus GS und der Range Rover.
In dieser Kategorie ist für Frauen wahrscheinlich den Kofferraum sehr wichtig, sodass sie wieder shoppen gehen können. Deswegen ist es auch nicht überraschend, dass in dieser Kategorie der Range Rover gewonnen hat. Zweitens wurde der Mercedes-Benz SL550 und drittens der BMW 6-er.

PorscheSportwagen

Obwohl für die meisten Frauen die Geschwindigkeit eigentlich unwichtig ist, gibt es jedoch die Sportwagenkategorie. Die Auto, die in dieser Kategorie teilnahmen sind: der Volkswagen Golf GTI, der Porsche Boxter S, der Audi RS5, der Ford Focus ST und der Toyota 86. Der Gewinner in dieser Kategorie ist der Porsche Boxter S. Zweitens wurde der Audi RS5 und drittens wurde der Toyota 86

Traumwagen

Auch Frauen haben Traumwagen, welche niemanden sich leisten kann, deswegen finden wir in dieser Kategorie auch nur unbezahlbare Autos. Autos in dieser Kategorie sind: der Jaguar F-Type, der Maserati Quattroporte, der Porsche 911, der Aston Martin Venquish und der Ferrari F12. In dieser Kategorie, welche eigentlich nur eine Funkategorie war, gewann der Aston Martin Vanquish, gefolgt durch den Jaguar F-Type. Drittens wurde der Maserati Quattroporte, in welchem Frauen auch sehr gerne fahren möchten.

NissanSUV

Wie gesagt, sind SUV für Frauen auch sehr Interessant. Diese Wagen sind geräumig, sind sicher und sind kinderfreundlich. Zudem fährt einen SUV meistens sehr angenehm und bequem, daher ist auch die SUV-Kategorie bei der Auswahl für Frauenauto des Jahres sehr wichtig. Die SUVs, welche teilnahmen, sind: der Honda CRV, der Mazda CX5, der Hyundai Santa Fe, der Nissan Pathfinder und der Subaru XV.

Frauenauto des Jahres fahren

Haben Sie jetzt die Liste vom Frauenauto des Jahres angeschaut und wollen Sie jetzt auch ein Frauenauto des Jahres fahren. Eine gute Entscheidung, da Frauen haben einen guten Geschmack. Zudem beziehen Frauen viel mehr Faktoren als nur das Aussehen und die Geschwindigkeit des Autos bei dem Ankauf ein, wie zum Beispiel Sicherheit und Preis-Qualität-Verhältnis. Fahren Sie jetzt einen Wagen, welcher eigentlich nicht so gut zu Ihren Kriterien eines Autos passt, dann wollen Sie diese natürlich so schnell wie möglich verkaufen. Die meisten Menschen nutzen dafür heutzutage das Internet und verkaufen ein Auto online.
Es gibt viele Auto Verkauf Seiten, jedoch kann nur eine online Verkaufsseite die Beste sein. Das ist natürlich die Verkaufsseite ichwillmeinautoloswerden.de, da hier verkaufen Sie Ihr Auto innerhalb eines Tages. Zudem ist die Anmeldung Ihres Wagens unverbindlich und kostenlos, daher laufen Sie kein einziges Risiko. Außerdem wird Ihr Auto bei uns garantiert verkauft und wir garantieren sogar, dass jedes Auto bei uns verkauft wird. Also wollen Sie sicher sein, dass Sie Ihr Auto verkaufen, dann melden Sie Ihr Auto jetzt bei ichwillmeinautoloswerden.de an. Testen Sie uns!

Frauenauto Des Jahres