Deutschland auch in Westeuropa beliebt als Gebrauchtwagen Lieferant
2014-02-07 09:00:30

Volkswagen
Im Jahr 2013 wurden wieder mehr Autos in Deutschland verkauft, auch immer mehr Gebrauchtwagen fanden einen neuen Besitzer. Letztes Jahr wechselten mehr als 7 Millionen Gebrauchtwagen den Besitzer. Das auch viele Gebrauchtwagen den Weg ins Ausland finden ist bekannt, aber auch in westeuropäischen Ländern sind Gebrauchtwagen aus Deutschland beliebt.
 

Gebrauchter GolfDeutsche Gebrauchtwagen am besten in Schuss in Europa

Wir Deutschen pflegen unser Auto wie kaum ein anderes Volk in Europa. Wir lieben unser Auto und deswegen pflegen wir dieses auch. Die Qualität der deutschen Gebrauchtwagen ist besonders hoch, und diese Qualität ist in der Rest von Europa bekannt. Das Label „Made in Germany“ gilt anscheinend auch für deutsche Gebrauchtwagen. Neben den östlichen und südlichen werfen auch immer öfter die westlichen Nachbarstaaten einen Blick in die deutschen Inserate.
Nicht nur die Qualität unsere gebrauchte Autos sind im Vergleich zu anderen Ländern besser, sondern auch die Vielfalt der Modelle ist hier in Deutschland höher. Die Deutschen haben relativ viele Autos und zudem kommt ständig frische Ware nach. Die Deutschen kaufen im Vergleich zu anderen Europäern schnell einen neuen Wagen.
Die Franzosen versuchen erst nach durchschnittlich zehn Jahren Ihr Auto zu verkaufen. In Deutschland fahren wir nur fünf bis sechs Jahre in einem Auto auf die Straßen. Dadurch gibt es nicht nur immer neue Modelle auf die Straßen, sondern auch immer Nachschub für die Gebrauchtwagenhändler. Auch für die Deutschen, die nur Gebrauchtwagen kaufen möchten, gibt es eine große Auswahl.

Sind deutsche Gebrauchtwagen nicht teuer?

Momentan rollen ungefähr 18 Prozent der Gebrauchtwagen ins Ausland. Zudem wird erwartet, dass immer häufiger Gebrauchte Autos den Weg ins Ausland finden. Das hat damit zu tun, dass Deutschland eine große Auswahl an gebrauchte Autos hat und da gebrauchte Autos in Deutschland oft billiger sind als in jeweiligem Land.
Wie teuer sind Gebrauchtwagen im Ausland?
  • Frankreich: In Frankreich sind Autos der Oberklasse billiger als in Deutschland, interessanterweise sind Autos in der Golfklasse wieder teurer als in Deutschland.
  • Österreich: In Österreich sind Neuwagen und jungen Gebrauchten im Vergleich zu Deutschland teuer. Ältere Gebrauchtwagen sind dem deutschen Markt angeglichen.
  • Skandinavien: In allen skandinavischen Ländern sind Neuwagen hochbesteuert. Deswegen gibt es eine große Nachfrage an jungen und hochwertigen Gebrauchtwagen.
  • Die Niederlande und die Schweiz: In diesen beiden Ländern gibt es auch hohe Steuern auf Kraftfahrzeugen, deswegen liegt auch der Preis von allen Autos in diesen beiden Ländern höher als in Deutschland.
Auch in den Krisenländer wird eine Erholung der Gebrauchtwagenmarkt erwartet. Durch eine anziehende Konjunktur im Jahr 2014 können auch die Südeuropäer wieder konsumieren. Durch die wenigen Neuzulassungen, die vergangenen Krisenjahren verfügen diese sudeuropäischen Märkten auch über weniger Gebrauchtwagen und ist auch in diesen Ländern die Nachfrage für deutsche Gebrauchtwagen hoch.

Sauber gehaltener GolfHohe Gebrauchtwagenpreis im Jahr 2014

Da die Nachfrage von deutschen Gebrauchtwagen dieses Jahr im Ausland zunimmt, steigen die Preise von Gebrauchtwagen rasant. In den vergangen Jahren sind die Preise von Gebrauchtwagen rasant gesunken. Da viele Gebrauchtwagen von Deutschland ins Ausland abfließen werden, werden auch die Preise innerhalb von Deutschland rasant steigen.
Zuerst hört sich das für den deutschen Gebrauchtwageninhaber sehr negativ an, aber eigentlich ist diese Situation sehr positiv für die Deutschen. Das Auto von den Deutschen bleibt durch die hohe Nachfrage relativ mehr Geld wert, also gibt es weniger Wertberechtigung und ist es sehr attraktiv einen Gebrauchtwagen zu verkaufen und einen Neuwagen zu kaufen.

Zahlen der Gebrauchtwagenverkaufen im Ausland

In Deutschland wurden insgesamt 7 Millionen Gebrauchtwagen vermittelt. Das waren sogar 3 Prozent mehr verhandelten Gebrauchtwagen als im Vorjahr. Die Zahl der exportierten Autos ist schwierig zu ermitteln, aber wahrscheinlich liegt diese Zahl um den 1 Millionen Autos. Wo gehen die meisten Gebrauchtwagen aus Deutschland hin?
  • Polen
  • Rumänien
  • Österreich
  • Ungarn
  • Frankreich
  • Ukraine
  • die Niederlande
  • Bulgarien
Auch gibt es Unterschiede welche Autos, in welchem Land beliebt sind. So möchten die Russen gerne SUVs und Geländewagen aus Deutschland haben und bevorzugen die Polen eher VW-Fahrzeugen, wobei der Volkswagen Passat am beliebtesten ist. In Frankreich wird auch am häufigsten nach den deutschen Premiummarken: Volkswagen, Mercedes, Audi und BMW gesucht. Es ist also sehr Landabhängig welche Autos beliebt sind. Es ergeben sich also auch große Preisunterschiede für die verschiedenen Autos. So bekommt man für einen Volkswagen in Polen mehr Geld als in Russland.

Große Preisunterschiede

Nicht nur in Europa gibt es große Preisunterschiede zwischen den Autos. Selbst wenn Sie Ihr Auto in Deutschland verkaufen möchten, gibt es große Preisunterschieden zwischen den Bundesländern. Ein Gebrauchtwagen in einem nordöstlichen Bundesland könnte fast 30 Prozent weniger kosten als derselbe Gebrauchtwagen in Bayern oder Baden-Württemberg. Es lohnt sich also zu schauen oder herauszufinden, wo Sie Ihren Gebrauchtwagen am besten vermarkten können.

Beliebtes Auto in EuropaWie finden Sie heraus wo Sie Ihren Gebrauchtwagen am besten verkaufen können?

Da es sehr große Preisunterschiede für Gebrauchtwagen in Deutschland, als auch in Europa gibt, ist es sehr interessant herauszufinden, wo Sie ihr Auto am besten verkaufen können. Jedoch ist der Automarkt sehr kompliziert und kostet es sehr viel Zeit und wahrscheinlich auch Geld um das herauszufinden. Jedoch gibt es eine einfache Möglichkeit, wobei Sie nicht selber die beste Möglichkeit für den Verkauf suchen.
Bei ichwillmeinautoloswerden.de suchen wir für Sie die beste Verkaufsmöglichkeit. Wie funktioniert das? Dafür muss man erst umdenken, wir suchen nicht, wir lassen uns finden! Bei uns haben über 5000 IHK anerkannten Autohändler aus verschiedenen Bundesländern, aber auch aus anderen europäischen Ländern sich angeschlossen. Diese Autohändler schauen täglich bei uns im Internet für neue Gebrauchtwagenangebote. Da die Preise für Gebrauchtwagen steigen ist der Markt für Gebrauchtwagenhändler momentan sehr interessant und wollen diese viele Gebrauchtwagen ankaufen.
Wenn Sie Ihr Auto bei uns anmelden, dann landet Ihr Auto automatisch in unserer Auktion, wo die Autohändler 24 Stunden die Möglichkeit haben auf Ihr Auto zu bieten. Nach 24 Stunden empfangen Sie automatisch das Höchstgebot aus unserer Auktion. Erst dann müssen Sie entscheiden ob Sie Ihr Auto verkaufen oder nicht. Sie laufen bei der Anmeldung kein einziges Risiko, da diese kostenlos und unverbindlich ist. Einen Gebraucht Wagen verkaufen war noch nie so einfach.