Wer gehört zu den größten Automärkten der Welt?
2014-02-15 09:00:09

Automarkt Frankreich
Deutschland gehört natürlich zu den größten Automärkten der Welt, aber ist nicht der größte. Auch hören wir wieder, dass der europäische Automarkt sich erholt, aber neben Frankreich und England gehört kein anderes Land in der Europäischen Union zu den größten Automärkten für die Autohersteller. Wo können die Autohersteller am besten Ihre Autos vermarkten, hier folgt ein Ranking der größten Automärkten der Welt.

Citroen 2CV10. Kanada

Mit weniger als 35 Millionen Einwohner gehört Kanada doch bei den größten Automärkten der Welt. Insgesamt wurden in Kanada im Jahr 2013 1,74 Millionen Neuwagen zugelassen. Im Vergleich zum Vorjahr nahmen die Verkäufe in Kanada mit 4,1 Prozent zu. Allerdings sollte der Autoverkauf in diesem Jahr stagnieren.

9. Frankreich

Als ein der wenigen Ländern mit einem großen Automarkt gehört Frankreich auf Platz neun der größten Automärkten der Welt. Insgesamt wurde in das Land von Renault, Peugeot und Citroën 1,76 Millionen Fahrzeugen verkauft. Trotz die schlechten Verkaufszahlen vom Jahr 2013, welche mit 7,3 Prozent zurückgingen bleibt Frankreich im Top 10. Allerdings wird für dieses Jahr eine starken Erholung des Neuwagenankaufs erwartet.

Englisches Auto

8. England

Wir bleiben in Europa, in England. Auch England gehört zu den größten Automärkten der Welt. Im Jahr 2013 nahm der Autoverkauf in diesem Land mit mehr als 9 Prozent zu, damit verzeichnete England den zweitgrößten Zuwachs an Neuwagenverkäufe der Welt. Leider für England handelt es sich wahrscheinlich nur um eine Momentaufnahme und werden dieses Jahr wieder weniger Neuwagen angekauft. Selbstverständlich machen die englischen Luxusmarken Rolls Royce, Aston Martin und Bentley nur einen kleinen Anteil der Autoverkäufen in England aus.

7. Indien

Mit mehr als 1,2 Milliarden Einwohner brauchen nicht viele Menschen in Indien ein Auto zu kaufen um zu den größten Automärkten der Welt zu gehören. Im Jahr 2013 kaufen von den 1,2 Milliarden Menschen nur 2,58 Millionen Menschen einen Neuwagen. Jedoch gehört Indien damit auf Platz 7 der größten Automärkten der Welt. Vor allem billige Wagen laufen gut in Indien, wie zum Beispiel die eigene Marke Tata. In Indien nahmen die Autoverkäufe das letzte Jahr ab, wie zum Beispiel in Mumbai mit sogar 7 Prozent. Gute Nachrichten für Kleinwagenhersteller, da dieses Jahr sollen die Verkäufe in Indien wieder zunehmen.

6. Russland

Schon ein paar Jahr hintereinander nehmen die Verkaufszahlen von Neuwagen in Russland ab, jedoch gehört auch Russland zu den größten Automärkten der Welt. Auch im Jahr 2013 wurden weniger Autos in Russland verkauft. Zum Beispiel in der Haupstadt Moskau wurden 6,3 Prozent weniger Neuwagen verkauft. Jedoch sollte der Verkauf von Neuwagen dieses Jahr wieder mit 1 Prozent zunehmen.

Deutscher Wagen5. Deutschland

Natürlich gehört auch Deutschland zu den wichtigsten Automärkten der Welt und damit auch zu den größten Automärkten in Europa, aber auch weltweit wird Deutschland als echtes Autoland gesehen. Nicht nur wegen unseren Autos, sondern auch wegen unserer Autobahn. Die Deutschen lieben Ihr Auto und fahren gern Auto. Zudem kaufen wir Deutschen relativ schnell einen Neuwagen im Vergleich zu den anderen Ländern. In Deutschland hatten 572 Menschen pro 1000 Einwohner ein Auto im Jahr 2010.
Allerdings wurden im Jahr 2013 4,3 Prozent weniger Neuwagen zugelassen als im Vorjahr und damit blieben die Verkäufe gerade unter den 3 Millionen. Im letzten Jahr wurden in Deutschland 2,95 Millionen Neuwagen verkauft. Jedoch können die Autohersteller sich über 2014 freuen, voraussichtlich wird einen Zuwachs von über 6 Prozent erwartet. Wenn diese Prognosen stimmen werden dieses Jahr mehr als 3 Millionen Neuwagen in Deutschland verkauft und damit ist ein Platz in dem Top 10 der größten Automärkten versichtert.

4. Brasilien

In Brasilien wurden letztes Jahr auch weniger Autos verkauft, jedoch schaffte Brasilien dank einer großen Einwohnerzahl Platz 4 in unserem Ranking. Obwohl im letztem Jahr 1,5 Prozent weniger Autos verkauft wurden, gab es in Brasilien noch immer 3,58 Millionen verkaufte Fahrzeugen. Im Jahr des WMs wird in Brasilien eine Erholung von 2 Prozent erwartet.

3. Japan

Toyota ist das meistverkaufte Auto 2013, kein Wunder, das Japan zu den größten Automärkten der Welt gehört. Die letzten Jahren ging es die Japaner eine Weile wieder besser und erholte sich dort der Automarkt. Das letzte Jahr wurden in dem ostasiatischen Inselstaat aber 3,3 Prozent weniger Autos verkauft. Aber mit 4,42 Millionen verkaufte Neuwagen gehört Japan deutlich auf Platz 3. Laut der Prognosen für dieses Jahr sollte sich der Wert der verkauften Fahrzeugen sich wieder erholen. Die japanische Marke Toyota will im Jahr 2014 sogar mehr als 10 Millionen Autos verkaufen.
Mit den Hybridwagen sind die Japaner Weltführer. Fast 20 Prozent der verkauften Autos in Japan ist ein Hybridfahrzeug. Am meisten wurde der Toyota Prius verkauft, wovon es momentan mehr als 1 Millionen Fahrzeugen in Japan gibt. Auch die japanischen Marken Honda und Lexus verkauften viele Hybridfahrzeugen in eigenem Land. Diese Erfolge danken die Hybridmarken vor allem daran, dass Japan die Hybridfahrzeugen steuerlich unterstützt und dadurch dass die Benzinpreisen in Japan die letzten Jahren stark gestiegen sind.

2. USA

Im Jahr 2013 geht es die Wirtschaft in den USA wieder besser. Auch die Autohersteller merkten dieses Wachstum der Ökonomie. Im Jahr 2013 wurden insgesamt sogar 8,7 Prozent mehr Autos verkauft als im Vorjahr und auch für dieses Jahr wird dieser Aufwärtstrend fortgesetzt. In diesem Jahr sollte 2 Prozent mehr Autos verkauft werden als im letzten Jahr.
Obwohl in der Rest der Welt vor allem Kleinwagen und sparsame Autos sehr beliebt sind, bleiben in den USA dicke, schwere Schlitten beliebt. Und selbstverständlich bleibt auch den amerikanischen Modell, der Pickup sehr beliebt. Vor allem neue Pickups trieben das Wachstum in den USA an. Deswegen geht es die Marken, welche vor allem bekannt sind für ihre Kleinwagen nicht gut in den USA. Sogar Volkswagen wird deswegen in den USA schlecht verkauft. Insgesamt wurden in den USA 15,7 Millionen Autos verkauft.

Chinesisches Auto1. China

Seit 2013 sind die USA nicht mehr der größte Automarkt der Welt. Jetzt gehört diesem Platz China. Obwohl nicht viele Menschen in China ein Auto besitzen, gehört China noch immer zu den Ländern mit einem enormen wirtschaftlichen Wachstum. Wo die anderen BRIC-Staaten Probleme haben das Wachstum fortzusetzen, wächst die chinesische Ökonomie rasant weiter. Noch nie wurde in einem Land so viele Autos verkauft wie in China, letztes Jahr 15,8 Millionen Autos.
Mit 1,35 Milliarden Menschen, wovon immer einen größeren Teil zu der Mittelschicht gehört, gibt es auch immer mehr Menschen in China, welche sich ein Auto leisten können. Auch der Zuwachs vom letzten Jahr ist ein Rekord, im Vergleich zum Vorjahr nahm der Autoverkauf in China mit 19,9 Prozent zu. Auch dieses Jahr wird dieser Zahl zweistellig bleiben.

Wollen Sie auch einen Neuwagen kaufen?

Wollen Sie den Neuwagenankauf in Deutschland auch antreiben und einen Neuwagen kaufen? Dann wollen Sie Ihr altes Auto natürlich schnell loswerden. Dank des Internets gibt es viele Möglichkeiten schnell Ihr Auto los zu werden. Bei der Internetseite ichwillmeinautoloswerden.de verkaufen Sie Ihren Gebrauchtwagen innerhalb eines Tages.
Außerdem ist der Verkauf Ihres Gebrauchtwagens im Internet sehr einfach. Sie melden Ihr Auto bei ichwillmeinautoloswerden.de an und sie verkaufen dann Ihr Auto für Sie. Die Anmeldung dauert nur zehn Minuten und ist 100 Prozent gratis und unverbindlich. Schon nach 24 Stunden erhalten Sie ein Gebot und können Sie entscheiden ob Sie Ihr Auto verkaufen oder nicht.