Neue Tarife für die KFZ-Versicherung
2014-09-11 09:00:48

Gebrauchten VW Golf verkaufenJede KFZ-Versicherung kennt eigene Tarife. Diese werden jedes Jahr neu berechnet. Es kann sich also einiges für die Versicherten in 2015 ändern. Entweder steigen die Tarife für das eigene Auto oder im Einzelfall können diese auch mal niedriger werden. Woran das liegt?

Jedes Jahr werden bei der KFZ-Versicherung die Typ- und Regionalklassen neu berechnet. Das kann für den ein oder anderen Autofahrer in 2015 Veränderungen mit sich bringen. Die Regionalklassen spiegeln die Schadensbilanz einer Region wider. Für 26 Prozent aller deutschen Autofahrer wird sich im kommenden Jahr etwas ändern.

Typ- und Regionalklassen der KFZ-Versicherung

Auto mit Rostschaden verkaufenRund 25.000 verschiedene Automodelle gibt es in Deutschland. Im Typklassenverzeichnis finden sich die Unfall- und Schadensbilanzen der einzelnen Automodelle wider. Je nachdem, ob im Vorjahr weniger Schäden und Unfälle für einen bestimmten Fahrzeugtyp registriert wurden, wird dieses Auto von den KFZ-Versicherungen niedriger oder höher eingestuft. Typklassen sind für KFZ-Versicherer verbindlich. Je höher die Typklasse, desto höher der Versicherungstarif. Dieser wird getrennt für Haftpflicht, Vollkasko und Teilkasko angepasst.

Die Regionalklassen entsprechen der Unfall- und Schadensbilanz einer bestimmten Region. Dies ist vollkommen unabhängig vom jeweiligen Autotyp. Die KFZ-Versicherungen beachten hier vor allem regionale Besonderheiten, wie Anzahl der Wildunfälle oder die Diebstahlstatistiken der jeweiligen Region. Je niedriger die Regionalklasse, desto günstiger die KFZ-Versicherung.

Für wen wird es teurer?

Ob es für Sie, als KFZ-Versicherter, teurer wird oder vielleicht, im besten Fall, sogar günstiger, ist von den oben genannten Typ- und Regionalklassen der jeweiligen KFZ-Versicherung abhängig. Die Regionalklassen sind, anders als die Typklassen, für KFZ-Versicherungsunternehmen, nicht verbindlich. Jedes Jahr wird die Schadensbilanz, der über 400 Regionen in Deutschland, neu ermittelt.

Bei der Haftpflichtversicherung wurden mehr als zwölf Regionalklassen festgelegt. Hier fällt besonders auf, dass die Schadensbilanz der Autofahrer im Osten von Deutschland weitaus geringer ausfällt als im Süden. Zurückzuführen ist dies wohl vor allem auf die unterschiedlichen Witterungsbedingungen, sowie die geringere Anzahl an zugelassenen Fahrzeugen in diesen Regionen. Besonders günstig ist die KFZ-Versicherung für Autofahrer in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen. Hohe Regionalklassen finden sich vor allem in den Großstädten Deutschlands und in Teilen Bayerns. Die schlechteste Regionalklasse (Regionalklasse 12), haben die folgenden Landeshauptstädte: München, Hamburg, Berlin und Wiesbaden. Ganz vorne in der Regionalstatistik liegt Schwerin, mit Regionalklasse 1, und somit den niedrigsten Tarifen.

2014 wurde das Typklassenverzeichnis auf Basis der aktuellen Schadensentwicklung angepasst. Das Fahren des beliebten VW Golf wird in vielen Fällen teurer. Bei vielen KFZ-Versicherungen wurde der VW Golf sogar um drei Typklassen verschlechtert. Generell haben die beliebten Einsteigermodelle oft besonders hohe Typklassen. Dies basiert darauf, dass Fahranfänger oft Blechschäden verursachen. Oldtimer hingegen, oft von ihren Haltern wie Schätzchen gehütet, haben oftmals die günstigste Typklasse.

KFZ-Versicherung wechseln

Oftmals kann es sich lohnen die verschiedenen Angebote für die eigene KFZ-Versicherung nochmal zu vergleichen. Steigen Ihre Beiträge für das kommende Jahr durch eine andere Regionalklasse, dann können Sie Ihre KFZ-Versicherung auch außerordentlich kündigen.

VW Golf 2014 loswerdenDie Höhe der Beiträge für die KFZ-Versicherung hängt nicht nur von der jeweiligen Typ- und Regionalklasse ab, sondern auch von weiteren Kriterien, die von jeder KFZ-Versicherung unterschiedlich gewertet werden können.

Ist Ihr Auto in eine ungünstige Tarifklasse gerutscht und verursacht hohe Kosten? Möchten Sie Ihr Auto loswerden? Nutzen Sie jetzt das gratis Angebot von ichwillmeinautoloswerden.de und verkaufen Sie Ihr altes Auto an einen der mehr als 8.000 kontrollierten Autohändler. Melden Sie hierzu Ihr Fahrzeug, mit einigen kurzen Informationen zu Marke und Modell, rechts auf der Website an. Innerhalb von einem Tag empfangen Sie das bundesweite Höchstgebot!