Privatauto kein Auslaufmodell
2015-01-19 09:00:05

Privatauto verkaufenDass uns das Privatauto wichtig und lieb ist, belegt jetzt eine aktuelle Studie zum Thema Carsharing. Ein eigenes Auto besitzen scheint noch lange nicht so aus der Mode zu sein, wie uns so manch ein Anbieter von Autoteil-Diensten weismachen will. Für uns Deutsche ist es weiterhin wichtig, auch über ein Privatauto zu verfügen.

Es ist Teil der derzeit im Trend liegenden Sharing-Economy, das Teilen von einem Auto. Hierfür müssen wir uns nicht mit unseren Nachbarn zusammenschließen und ein gemeinsames Fahrzeug erwerben, denn gewerbliche Anbieter gibt es vor allem in den deutschen Großstädten zur Genüge. Dass das Privatauto dennoch nicht auf dem Rückzug ist, belegt jetzt eine Untersuchung des TÜV Rheinland.

Das Phänomen Carsharing

Pkw verkaufenSeit einigen Jahren haben sowohl etablierte Marken als auch Autovermietungen ihre eigenen Carsharing-Dienste ins Leben gerufen. Das Autoteilen funktioniert bei den meisten Anbieter auf eine ähnliche Weise. Nutzer erhalten beim Autoteilen einfach und vor allem sehr preiswert Zugang zu einem fremden Auto. Der eine Anbieter arbeitet mit festen Stationen, an denen die Autos abgestellt und abgeholt werden können, ähnlich wie etablierte Autovermietungen. Die anderen Anbieter ermöglichen es Gebrauchern, den Pkw überall in einer bestimmten Zone abzustellen. Über GPS und das Internet wird der Standort dann an andere Nutzer übermittelt.

Vor allem jüngere Deutsche, die in einem urbanen Raum leben, nutzen das Angebot. Das Teilen von einem Fahrzeug wird seit 2007 immer beliebter. Und dürfen wir dem Marketing der Anbieter glauben, dann haben wir in einigen Jahren gar keine Privatautos mehr. Das Konzept Privatauto soll damit der Vergangenheit angehören. In einer aktuellen Studie unter jungen Europäern, gaben 25 Prozent der Befragten an, dass sie in den kommenden fünf Jahren keinen Pkw kaufen oder leasen wollen. Alternativen wie Carsharing, aber auch die öffentlichen Verkehrsmittel, Mietwagen oder das Fahrrad seien ausreichend. Ein Privatauto sei oft mit hohen Fixkosten, wie Versicherung und Steuern, verbunden und der Benzinpreis war jahrelang auch auf einem sehr hohen Niveau.

Vorteile von Carsharing

Das Ende des Privatauto?!

Doch steht uns nun wirklich das Ende des Privatauto bevor? Der TÜV Rheinland hat nun die Trends rund um das Autoteilen genauer untersucht. Die wichtigsten Ergebnisse: Carsharing erfreut sich zunehmender Beliebtheit, doch den privaten Pkw wird es in den nächsten Jahren sicher noch nicht verdrängen. Zwar hält die Studie einen Anstieg der Nutzerzahlen bis 2020 von den heutigen eine Millionen Gebraucher auf drei Millionen für realistisch. Die Autowelt wird das aber nicht erschüttern oder gar maßgeblich verändern. Werkstätten und Ersatzteilegeschäfte brauchen sich laut den Ergebnissen keine Sorge machen, deren Einnahmeverluste sind auf weniger als ein Prozent prognostiziert.

Vorteil Carsharing für Großstädte

Vor allem das Konzept von Anbietern wie Car2Go oder DriveNow, bei denen das Fahrzeug nicht an festen Stellen geparkt werden muss, sondern frei abgestellt werden kann, erfreuen sich zunehmender Beliebtheit in Berlin, Hamburg, München und Co. Allerdings wird es schwer werden, dieses Konzept auch in ländlicheren Gebieten zu implementieren. Dort haben die Autos schnell zu lange Standzeiten, um profitabel zu sein.

Auch spielt es wohl eine Rolle, dass die Haltekosten für Pkw in den Großstädten weitaus höher liegen. Des Weiteren gibt es hier gute Alternativen zum Auto dank des öffentlichen Nahverkehrs. Viele Menschen verzichten aufgrund der guten Anbindung und des großen Parkplatzproblems auf ein Privatauto. In kleineren Städten und dem ländlichen Raum gibt es zum einen das Parkplatzproblem nicht und zum anderen gibt es oft auch keine Alternative zum Auto.

Wir müssen uns also noch lange nicht vom Konzept Privatauto verabschieden. Wenn Sie sich aber von Ihrem Fahrzeug verabschieden wollen, um in Zukunft auf eine andere Alternative auszuweichen, dann können Sie Ihren Gebrauchtwagen schnell, einfach und sicher bei uns verkaufen.