Top 5 Auto-Apps – die nützlichsten Helfer für Autofahrer
2015-04-21 09:00:34

Auto verkaufenModerne Autos verfügen über eine ganze Reihe von technischen Spielereien, die das Fahrvergnügen noch größer machen. Doch neben den eingebauten Gadgets gibt es auch eine große Anzahl Auto-Apps für das Smartphone.

Android oder iPhone – für jedes Betriebssystem gibt es praktische Auto-Apps, die uns das Leben bzw. das Autofahren leichter machen. Doch inzwischen sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr – mittlerweile gibt es weit über eine Million Apps - wir haben die Top 5 der aktuellen Auto-Apps für Sie rausgesucht.

Jeder will günstig tanken

Gebrauchtwagen verkaufenBei einem ist sich wohl jeder Autofahrer einig – so günstig wie möglich zu tanken. Beim Gang an die Zapfsäule kann man so manche Euros sparen, wenn man es denn clever anstellt. Hier hilft die „Clever Tanken App“. Für uns gehört diese Geld-Spar-App darum unbedingt unter die Top 5 der nützlichsten Auto-Apps.

Wer diese App auf das Smartphone lädt, der kann die aktuellen Preise von über 15.000 Tankstellen bundesweit sehen. Teilweise werden die Preise für Super und Diesel von den Anbietern selbst eingetragen, teilweise recherchiert die Redaktion und auch registrierte Nutzer können Angaben machen. Indem Sie Ihre Postleitzahl oder Stadt eingeben, sehen Sie die preiswertesten Tankstellen in Ihrer Nähe. Selbst die Suche nach alternativen Kraftstoffen ist hier möglich. Weitere Funktionen umfassen eine Favoritenliste, Umkreisliste und selbst die Integration mit Navigationsgeräten.

Smartphones verdrängen Navi

Besonders erfolgreich unter den Auto-Apps sind Navigations-Apps. So wie in vielen Bereichen des Lebens ersetzen Apps für das iPhone oder Android andere Geräte. Hatte vor ein paar Jahren jeder noch ein Navi in der Mittelkonsole oder an der Frontscheibe, so übernehmen heute Handys diese Funktion.

Natürlich gibt es auch eine Vielzahl an Auto-Apps, die uns helfen, den richtigen Weg zu finden. Auch die herkömmlichen Anbieter für Navigationssysteme mischen auf dem Markt für Smartphone-Apps mit. Wer also ein wenig investieren möchte, der wird bei TomTom oder Navigon fündig. Die Funktionen der Auto-Apps sind mit denen eines Navis vergleichbar – teilweise sogar besser. Wer nicht so oft unterwegs ist, kommt auch mit gratis Apps gut aus. Wer Geld sparen möchte, der ist mit Google Maps gut beraten. Die kostenlose App schnitt bei einem ADAC-Test mit der Note „gut“ ab.

Wo ist mein Auto? – Diese Auto-Apps helfen

Kfz verkaufenEs mutet wie die Szene aus einem Film, aber ganz ehrlich – jeder von uns war schon einmal in dieser Situation – man weiß nicht mehr genau, wo der Pkw geparkt ist. Besonders wenn man an fremden Orten unterwegs ist, muss man ganz genau aufpassen, auf welchem Parkplatz der Wagen nun steht. Für dieses Problem gibt es nun auch findige Auto-Apps.

Wer schon öfter einmal in der Situation war, dass er das Kfz nicht mehr finden konnte, der sollte „Park Me“ oder „Parktag“ herunterladen. Diese hilfreichen Programme sind auch für die Parkplatz-Suche nützlich. So findet „Parktag“ auch freie Stellplätze in der Nähe und leitet Nutzer dort hin.

Perfekter Blitzerwarner

Natürlich halten wir uns alle an die Geschwindigkeitsbegrenzungen, aber wenn wir ehrlich sind, wohl jeder von uns wurde schon mal geblitzt. Diesem Ärger kann man mit der App „Blitzer.de“ entgehen. So hat man dank dieser App den perfekten Blitzerwarner direkt auf dem Handy. Laut eigenen Aussagen kennt die App mehr als 60.000 stationäre Blitzanlagen und in der bezahlten Version warnt sie auch vor mobilen Tempomessern.

Finger weg vom Handy

Fahrzeug verkaufenAktuelle Studien belegen, dass das Unfallrisiko um 25 Prozent zunimmt, wenn wir Textnachrichten auf dem Handy verfassen. Die Hälfte aller Smartphone-Besitzer nutzt ihr Gerät auch unterwegs im Auto. Hier sollte man allerdings aufpassen und sich selbst und andere nicht in Gefahr bringen. Denn auch für dieses Problem gibt es eine Lösung.

Auto-Apps wie „Auto Reply“ lassen einen temporäre Nachrichten aufnehmen und abspielen. Sie fahren gerade Auto und ein wichtiger Anruf kommt rein? Kein Problem – wenn Sie vor der Fahrt eine Nachricht aufgenommen haben, dass Sie zu diesem Zeitpunkt auf der Straße unterwegs sind. Ihr Anrufer weiß dann, dass Sie schnellstmöglich zurückrufen werden.