Volkswagen e-Golf für die Polizei
2014-09-09 09:00:48

Grauen VW verkaufenElektrische Autos sind unsere Zukunft. Volkswagen hat nicht stillgestanden und ihren beliebten Klassiker, den Golf, auch in einer elektrischen Variante entwickelt. Nicht nur Konsumenten sind potentielle Käufer sondern auch die Polizei.

Fährt die Polizei bald e-Streifenwagen? Volkswagen stellt diese Woche auf der Fachmesse für Polizeiausrüstung in Leipzig den e-Golf als neues mögliches Polizeieinsatzfahrzeug vor. Neben der typisch blau-silbernen Erscheinung verfügt der Volkswagen auch über eine Sondersignalanlage und Digitalfunk. Den Steuerzahler dürfte diese Entwicklung freuen.

Lautlos auf Verbrecherjagd mit Volkswagen

Volkswagen bereichert den Fuhrpark der Polizei bald mit einem e-Golf. Diese Woche hat der neue VW e-Golf in Leipzig, auf der Fachmesse für Polizeiausrüstung, seine Weltpremiere. Kurz nach der Messe können die deutschen Polizeireviere das Auto bestellen und damit ihren Fuhrpark verstärken. Der Verbrauchswert liegt bei 12,7 kWh/100km. Angetrieben wird der e-Golf von einem 85 kW/115 PS starken Elektromotor, dieser entwickelt aus dem Stand heraus ein maximales Drehmoment vGolf verkaufenon maximal 270 Nm. Der elektrische Volkswagen erreicht also in 4,2 Sekunden 60 km/h, sowie in 10,4 Sekunden 100 km/h. Die Reichweite des e-Volkswagen Golf liegt zwischen 130 und 190 Kilometern. Alles in allem, perfekt für die Verbrecherjagd in der Innenstadt. Mit der typischen blau-silbernen Erscheinung und ausgestattet mit Sondersignalanlage „SoSi“ sowie Digitalfunk entspricht der e-Golf allen Anforderungen für den zukünftigen Polizeieinsatz.

Die Steuerzahler dürften sich freuen, der Volkswagen wird sich bei einem Kaufpreis von rund 35.000 Euro, für die vielfahrenden Polizisten auf Streife sicher schnell rechnen. Nicht von der Hand zu weisen ist natürlich auch der große Vorteil auf der Verbrecherjagd. Mit dem neuen Volkswagen e-Golf kann sie nun kein lautes Motorengeräusch mehr verraten.

Erste Projekte mit e-Streifenwagen

Nicht nur Volkswagen setzt mit seinem Klassiker, dem Golf, auf eine elektrische Version auch als Polizeieinsatzwagen. So fahren in Berlin bereits mehrere elektrische und hybride Streifenwagen, unter ihnen natürlich auch der Toyota Prius. Bereits 10 Elektro- und 24 Hybrid-Autos sind im Einsatz der Berliner Polizei. Zunächst wurden die Elektrischen aber erst einmal für ruhigere Jobs, zum Beispiel Funkstreifendienste und Logistikaufträge, getestet. Die meisten Fahrten mit den aufladbaren Elektrofahrzeugen klappen reibungslos, jedoch bei drei Fahrten funktionierte das Aufladen nicht. Dies lag, laut Aussagen der Berliner Polizei, an defekten Ladesäulen.

Problematisch bleibt weiterhin allerdings, dass die Fahrzeuge zwischen den Einsätzen nicht voll aufgeladen werden können. Die Reichweite verkleinert sich damit deutlich für die elektrischen Streifenwagen. Die Berliner Polizei gilt als Vorreiter in der Elektromobilität, bereits seit Anfang 2012 probieren sie die stromgetriebenen Fahrzeuge aus. Mittlerweile gibt es auch in Dresden, Leipzig und Chemnitz Tests mit elektrischen Smarts. Weitere Städte mit elektrischen Einsatzfahrzeugen sind Hamburg, Hannover, Braunschweig und Göttingen. Im gesamten Fuhrpark der deutschen Polizei gibt es rund 2 500 Fahrzeuge, der Anteil der Wagen mit Elektroantrieb liegt noch unter zwei Prozent. Volkswagen hat mit seinem e-Golf also noch gute Absatzchancen.

Volkswagen weiterhin sehr beliebt

Sei es nun mit der e-Golf Variante für die Polizei oder mit Standardmodellen für die breite Masse. Der Golf bleibt das beliebteste Auto der Deutschen. Die Statistik der Neuzulassungen führt der Volkswagen Golf seit einiger Zeit unangefochten an.

Volkswagen verkaufenMöchten Sie auch einen Volkswagen Golf fahren? Oder vielleicht Ihren alten Volkswagen Golf verkaufen, für ein neueres Modell? Ihr altes Auto verkaufen Sie einfach und kostenlos auf ichwillmeinautoloswerden.de. Melden Sie Ihr Auto noch heute auf dieser Website an und Sie erhalten innerhalb von 24 Stunden das höchste Gebot aus der Online-Auktion von mehr als 8.000 kontrollierten, angeschlossenen Autohändlern. Sie entscheiden, ob Sie verkaufen möchten oder nicht. Für Sie ist der Service natürlich vollkommen gratis!