So einfach kann es sein,
Ihr Auto zu verkaufen.

Schnell. Bequem. Sicher.

partner icon
partner icon
partner icon

Auto verkaufen?

Für ein unverbindliches Angebot geben Sie bitte Ihre Fahrzeugdaten ein.

Auto zu verschenken

Dann gibt es einiges zu beachten. Auch wenn Sie das Auto nicht verkaufen, sondern das Auto zu verschenken planen. Achten Sie also auf folgende Fallstricke. Wenn ein Auto den Besitzer wechselt, muss zum Beispiel immer eine schriftliche Vereinbarung vorliegen. Ansonsten könnte man dem „Beschenkten“ immerhin Diebstahl vorwerfen. Auch eine Schenkung muss also nach Möglichkeit unmissverständlich dokumentiert werden. Denn auch, wenn Sie ein Auto verschenken und der neue Besitzer stellt es einfach irgendwo ab, um es verrotten zu lassen, kommt man auf Sie als offizieller Fahrzeughalter zurück. Sie haften für Ihren Besitz. Wenn die Schenkung hingegen gut dokumentiert wird, schließen Sie derartige Risikos automatisch aus.

Informieren Sie auch unbedingt die zuständige Kfz-Zulassungsbehörde, egal ob Sie Ihren Gebrauchtwagen verkaufen oder verschenken. Sie finden im Internet auch passende Musterformulare mit Titeln wie „Mitteilung über den Wechsel des Fahrzeughalters“. Dort können alle relevanten Daten eingetragen werden und Sie vermeiden Missverständnisse oder Risikos. Selbstredend sollten Sie auch unmittelbar Ihre Kfz-Versicherung über den Wechsel des Fahrzeugs informieren, falls das Fahrzeug noch angemeldet ist.

Defektes Auto verschenken oder verschrotten?

Wer sein Auto loswerden will, muss es nicht zwingend verschenken oder verschrotten. Gerade völlig fahruntaugliche Autos werden häufig verschenkt, da die Gebrauchtwagenbesitzer davon ausgehen, niemand würde sich für diese Schrottautos interessieren. Allerdings gibt es durchaus Ankäufer, die speziell nach fahruntauglichen Unfallwagen oder Autos mit Motorschaden suchen. Sie sind bereit, je nach Zustand der Einzelteile noch annehmbare Summen dafür zu zahlen. Die Autos werden dann ausgeschlachtet, ähnlich wie auf einem Autorecyclinghof. Mit dem Unterschied, dass Sie für die Entwertung nichts bezahlen, sondern sogar noch etwas verdienen.

Auf ichwillmeinautoloswerden.de sind seriöse Autohändler ständig auf der Suche nach alten oder neuen heilen und kaputten Gebrauchtwagen. Dort finden Sie garantiert einen Ankäufer und Sie brauchen nicht Ihr Auto zu verschenken. Sie müssen sich für die Rücknahme Ihres Fahrzeugs also auch nicht mehr zwingend und kostenpflichtig an den Hersteller wenden. Die Hersteller sind zwar zur Rücknahme des Fahrzeuges verpflichtet, berechnen Ihnen diese jedoch genau wie ein Autoverwerter.

Auto verkaufen statt verschenken!

Wer Umsatz verbuchen will, statt für eine Entwertung zu zahlen, der meldet sein Kfz einfach in wenigen Schritten auf ichwillmeinautoloswerden.de an. Die zuständigen Profis helfen Ihnen im Handumdrehen, Ihren PKW loszuwerden. Über 11.000 angeschlossene, anerkannte Autohändler bieten auf Ihr Auto. Sie erhalten kostenlos und unverbindlich das exklusive Höchstgebot und brauchen sich um nichts zu kümmern. Auch die Abholung von fahruntauglichen, defekten Autos ist nach Absprache möglich. Unkompliziert und zuverlässig! Sie brauchen also kein Auto zu verschenken.